Virtueller Bio-Bauernhof-Rundgang

Bio-Bauern und -Bäuerinnen über die Schulter schauen – das können Hamburger Kinder und Jugendliche auch in Corona-Zeiten. Statt Hofführungen vor Ort bietet das pädagogische Team des Ökomarkt e.V. virtuelle Hofrundgänge mit pädagogischen Zusatzangeboten an. Ökologischen Anbau in der eigenen Stadt zu erleben thematisiert globale Zusammenhänge in unserer Ernährung. Auch in Pandemiezeiten führt der Hamburger Verein sein umfangreiches Bildungsangebot für Schulen fort. Bewusst will der Hamburger Verein damit ein Angebot schaffen, das über Arbeitsblätter und Texte hinausgeht. Begleitend sind auf der Webseite auch Experimente, Fotostrecken, Rätsel und weiteres für die Klasse zu finden. Interessierte Lehrkräfte können sich beim Ökomarkt e.V. melden, um Termine und Inhalte für den Live Chat zu vereinbaren oder sich zu anderen Online Formaten für das Homeschooling beraten zu lassen. Wenn die Vorgaben es wieder zulassen, sind Hoferkundungen live auf den Bio-Bauernhöfen wieder möglich. Termine können jetzt schon vereinbart und ggf. auch kostenlos wieder storniert werden. www.oekomarkt-hamburg.de