DNSV fragt: Was nun Herr Minister?

Der Landwirtschaftsminister fordert mehr Fleisch auf die Teller der Kinder? In einem aktuellen Interview für eine Berliner Zeitung betonte Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung, „Kinder lieben Pizza, Pasta, Pfannkuchen und Pommes. Ich möchte die vier Ps durch zwei Fs und ein G ergänzen, nämlich Fisch und Fleisch in Maßen….“ Obwohl in einer von ihm präsentierten Studie, die von seinem Ministerium in Auftrag gegeben wurde, festgestellt wurde, dass noch zu viel Fleisch auf den Tellern der Schulverpflegung lande und dies widerspreche auch den Empfehlungen der DGE. Für das Forschungsteam, das 760 Speisepläne begutachtet hatte, „ boten die Mensen, gemessen am DGE-Qualitätsstandard, noch zu viel Fleisch…

Ein Gedanke zu „DNSV fragt: Was nun Herr Minister?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.