7. Ganztagsschulkongress 2010

Der 7. Ganztagsschulkongress des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung findet vom 12. bis 13. November 2010 in Berlin statt.

Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto „Lernkultur“. Ganztägiges Lernen fordert eine abwechslungsreiche Lernkultur. Das gelingt vor allem durch einen abwechslungsreichen und schülerorientierten Unterricht.

Unter dem Titel „Labor Lernkultur“ widmet sich die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) bereits  im Rahmen des Begleitprogramms „Ideen für mehr! Ganztägig lernen.“ der Qualitätsentwicklung im Unterricht. Beraterinnen und Berater der Serviceagenturen (SAG) sowie Lehrerinnen und Lehrer schließen sich  in dieser Offensive zur Qualitätsentwicklung zusammen und entwickeln konkrete Praxisvorhaben, unter anderem zum Thema „Qualität durch guten Unterricht“. Die Erfahrungen aus dem Labor werden neben zahlreichen Expertenbeiträgen und weiteren Beispielen aus der Praxis auf dem Kongress präsentiert und sollen zu Diskussionen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anregen.

Freitag, 12. 11. 2010

ab 9 – 10 Uhr – Einlass
ab 10 – 12 Uhr  – Begrüßungsprogramm
ab 12 – 13 Uhr Mittagspause
ab 13 Uhr Workshopphase

Genaue Informationen über Workshops finden sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.