Geschmackstage 2014: Beim Geschmack sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt

Geschmackstage 2014„Gemeinsam Geschmack erleben“ – unter diesem Motto standen die  Geschmackstage 2014, die in einer bundesweiten Themenwoche stattfanden. In über 200 Veranstaltungen warben Landwirte, Erzeuger, Gastronomen,  Handel, Bildungseinrichtungen und Tourismusanbieter für die regionale Genussvielfalt in Deutschland und den bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Auch eine wachsende Zahl regionaler und kulinarischer Netzwerke beteiligte sich an den Geschmackstagen, die in  diesem Jahr zum siebten Mal stattfanden. Geschmackstage-Menüs, Verkostungsaktionen, Geschmackstests, Wochenmärkte, Tage der Offenen Tür, Wanderungen, Kochkurse, Gartenfeste, Wettbewerbe, Fachvorträge oder Feinschmeckermessen –

auch in diesem Jahr haben die Teilnehmer der Aktionswoche wieder ihre Kreativität unter Beweis gestellt, wenn es darum geht, auf nachhaltige Weise für die kulinarische Vielfalt regional produzierter Lebensmittel und deren bewussten Genuss zu begeistern. Im Mittelpunkt zahlreicher Aktionen für Familien und Kinder standen Fragen rund um die Geschmacks- und Ernährungsbildung. Die Begeisterung für diese Themen zeigt auf eindrucksvolle Weise, welchen hohen Stellenwert „Gemeinsam Geschmack erleben“ hat, unterstreicht aber auch den Informationsbedarf der in Deutschland rund um den bewussten  Umgang mit Lebensmitteln weiterhin besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.