Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Schulessen

In den vergangenen Jahrzehnten haben Schnellimbisse und Fertiggerichte den Familien viel Arbeit abgenommen – aber nicht immer zu deren Wohl. Wer seinen Kindern Gutes tun will, sollte nicht nur regelmäßig für sie kochen und mit ihnen essen, sondern auch ab und zu mit ihnen kochen. Eine gute Gelegenheit, sie in die große Welt der Lebensmittel einzuführen und darüber aufzuklären, dass die Milch nicht von lila Kühen stammt. Liebe geht durch den Magen, sagt der Volksmund. Wohl wahr. Zur Mündigkeit gehört auch, nicht länger zu schlucken, was einfallslose Köche oder eine listige Lebensmittelindustrie uns vorsetzen.

Quelle: (ots) Stuttgarter Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.