Themenwoche „Ernährung“ der ARD: "Essen ist Leben"

In der Woche vom 23. bis 29. Oktober 2010 informiert die ARD in Radio, Fernsehen, Internet und Videotext über die Themen Ernährung und Hunger. 65 Jahre nachdem die Vereinten Nationen die Organisation für Landwirtschaft und Ernährung gründeten, leiden etwa eine Milliarde Menschen Hunger. Weltweit haben ein Drittel aller Kinder nicht genug zu essen, um sich gesund zu entwickeln, schätzt UNICEF. Macht uns unsere Ernährung fit, schön, krank oder dick? Der Markt der Ratgeber boomt – und kaum jemand weiß, welchen Ratschlägen er noch trauen kann. Essen ist Teil der Kultur und der Tradition eines Landes. Es prägt die Identität seiner Regionen und seiner Menschen. Was wir essen, entscheidet aber auch mit über unser Befinden, über Klimaschutz und Handelsbedingungen. Während im Supermarkt um die Ecke Wein aus Neuseeland oder Erdbeeren im Winter angeboten werden, leiden Menschen woanders an Unterernährung. Selbst in Deutschland gibt es unzählige Fälle von Mangelernährung. All diese Aspekte sollen in der ARD-Themenwoche beleuchtet werden. Leider fehlt das Thema Schulverpflegung ganz! Mit Infos für Kinder ist es dabei nicht getan.

Den Auftakt macht eine Podiumsdiskussion, Gäste des Abends sind: – Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz – Thilo Bode, Geschäftsführer foodwatch e.V. – Jürgen Abraham, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie – Prof. Franz-Theo Gottwald, Ernährungsethiker und Theologe – Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen – Tim Mälzer, Spitzenkoch / Pate der Themenwoche 2010, zu sehen live bei Phoenix (Mittwoch, 20.10., ab 18 Uhr). Am Montag geht die Debatte bei „Beckmann“ (ARD, 25.10., 20.15 Uhr) weiter. TV-Koch Tim Mälzer, Pate der ARD-Themenwoche, ist am Sonntag, 24. Oktober, ab 10.00 Uhr bei Antenne Brandenburg im „Boulevard am Sonntag“ zu Gast. Am Montag startet „Made in Berlin – Produkte aus der Hauptstadt“. In ihrer Serie stellen die Berliner Landeswelle radioBerlin 88,8 vom rbb und die „Abendschau“ gemeinsam vom 25. bis 29. Oktober Erzeugnisse vor, die in Berlin produziert und bundesweit vertrieben werden. Unter dem Motto „So essen und leben die Thüringer“ unternimmt MDR 1 RADIO THÜRINGEN eine Rundreise durch das Land und ist dabei den Essgewohnheiten der Menschen auf der Spur.

Gemeinsam mit der ARD veranstalten Kantinen und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband eine Aktionswoche: Fünf Fernsehköche liefern fünf Tage Rezepte aus fünf unterschiedlichen Regionen. Von Montag bis Freitag, 25. bis 29. Oktober, bieten teilnehmende Betriebsrestaurants täglich ein besonderes Gericht an – zubereitet nach dem Rezept eines ARD-Spitzenkochs.

www.ard.de/themenwoche_2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.