Drei Kochmützen für gute Schulverpflegung

Trend Meal Food Service, unter der Leitung von Udo Mayr, wurde erst kürzlich für die sicher und qualitativ hochwertig produzierte Schulverpflegung von der Hochschule Niederrhein ausgezeichnet. „Die Auszeichnung, die unser Unternehmen für die sichere Produktion von Schulverpflegung erhalten hat, ist weitaus mehr als eine große Freude. Sie ist für uns und jeden unserer Mitarbeiter eine besondere Anerkennung unserer langjährigen Arbeit und auch ein Beweis dafür, dass wir mit dem von uns ausgewählten Produktionsverfahren einfach die richtige Entscheidung getroffen haben“, erklärt der Geschäftsführer.
Der Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein zeichnete Trend Meal Food Service mit drei Kochmützen im Bereich Hygiene, Prozessgestaltung, Ernährungsphysiologie, Angebotsgestaltung, Ökologie, Kommunikation und Service in der Schulverpflegung aus. In allen Anforderungen ist das Unternehmen, das seit mehr als zehn Jahren Komplettmenüs für die Verpflegung von Kindern in Kindergärten und Schulen herstellt, von Prof. Dr. Volker Peinelt und Prof. Dr. Günter Wentzlaff und deren Prüfungsausschuss unter die Lupe genommen worden. Das letztlich ausgestellte Zertifikat für Schulverpflegung, das Udo Mayr (im Bild l.) von Prof. Dr. Volker Peinelt (im Bild r.) überreicht bekommen hat, bestätigt der Trend Meal Food Service, dass sie die gestellten Kriterien zu 96 % erfüllt. „Wir freuen uns darüber, dass wir gerade im Bereich Schulverpflegung so ausgezeichnet worden sind, denn wir haben seit nunmehr zehn Jahren unser Verpflegungssystem für Kinder immer weiter optimiert“, bringt Udo Mayr seinen Stolz zum Ausdruck.

sar/Redaktion Schulverpflegung; 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.