OECOTROPHICA-Preis 2011: Jetzt bewerben

Nachwuchswissenschaftler können sich ab sofort für den OECOTROPHICA-Preis 2011 bewerben. Angenommen werden wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich der
Ernährungsverhaltensforschung und dem Bereich der Humanernährung, die in den Jahren 2009 oder 2010 im Studienfach Oecotrophologie, Haushalts- und/oder Ernährungswissenschaften oder einem fachverwandten Studium abgeschlossen wurden. Pro Bereich prämiert das Kuratorium die beste Doktorarbeit mit 1.750 Euro und die beste Diplom- oder Masterarbeit mit 750 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2011. Der Verband der Oecotrophologen e.V. (VDOE) vergibt den OECOTROPHICA-Preis bereits zum fünfzehnten Mal. Stifter des Preises ist das Margarine-Institut für gesunde Ernährung e.V. in Bonn. Ziel ist es, wissenschaftliche Nachwuchskräfte zu fördern und hervorragende wissenschaftliche Arbeiten bekannt zu machen. Der OECOTROPHICA-Preis wird im Rahmen der VDOE-Jahrestagung am 13. Mai 2011 im Schloss Rauischholzhausen in Ebsdorfergrund verliehen.
Weitere Informationen und das Bewerbungsformular für den OECOTROPHICA-Preis 2011 gibt es im Internet unter www.vdoe.de/oecotrophica-preis.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.