peb-Symposium Circadiane Rhythmik

Am 31. März 2011 veranstaltet peb in München das Symposium „Ernährung, Bewegung, Entspannung – Alles zu seiner Zeit. Zusammenhang zwischen Circadianer Rhythmik und (kindlicher) Gewichtsentwicklung“. Dr. Gesa Schönberger (Internationaler Arbeitskreis für Kulturforschung des Essens), Prof. Dr. med. Berthold Koletzko (Ludwig-Maximilian-Universität München), Günter Wagner (Institut für Sporternährung), Prof. Dr. Klaus Bös (KIT Karlsruhe), Prof. Dr. med. Klaus Völker (Universität Münster), Prof. Dr. med. Rüdiger von Kries (Ludwig-Maximilian-Universität München) sowie Dr. Manfred Hallschmid (Universität Lübeck) haben bereits Fachbeiträge zugesagt. Mit dem Symposium sollte der aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisstand zusammengeführt werden und wirksame Präventionsansätze identifiziert werden.

Ein Gedanke zu „peb-Symposium Circadiane Rhythmik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.