Sodexo beliefert täglich Konstanzer Gymnasien

Eine neue Produktionsküche, ein Restaurant, vier Kindertagesstätten und drei Gymnasien: Die Stadt Konstanz ist auf den Geschmack gekommen. Sodexo  betreibt eine moderne Produktionsküche in der Konstanzer Moltkestraße. Vom Beginn des neuen Schuljahres an profitieren auch die drei Konstanzer Schulen Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Ellenrieder Gymnasium und Heinrich-Suso-Gymnasium von dem vielfältigen Frischeangebot. Denn Sodexo liefert ab sofort täglich aus der nur wenige Minuten entfernt gelegenen Küche rund 300 warme Essen in die drei Schulen. An den Gymnasien haben die Schüler jetzt die Qual der Wahl. Drei verschiedene Menüs können im Internet unkompliziert vorbestellt und bargeldlos abgerechnet werden. Das Besondere: Die abwechslungsreichen Menüs haben einen hohen Bio-Anteil von 40 Prozent. Vorbestellung vergessen? Kein Problem. Sodexo stellt an den Schulen täglich ein Essen bereit, das Schüler und Lehrer bar zahlen können. Allen Bildungseinrichtungen gemeinsam ist der Ansatz „Frische, Genuss und Ausgewogenheit“. Dazu zählen marktfrische Salate ebenso wie eine gesunde und flexible Zwischenverpflegung vor Ort. Sodexo übernimmt mit dem Schulcatering nicht nur große Verantwortung für eine ausgewogene Ernährung, sondern hat auch 13 Mitarbeiter vom vorherigen Dienstleister übernommen. Bereits seit April beliefert der Dienstleister vier Kindertagesstätten und betreibt mit dem „Seh-Blick“ ein überaus  Restaurant am Bodensee. Acht Sodexo-Mitarbeiter sind in der Produktionsküche beschäftigt. Insgesamt produziert Sodexo täglich dort rund 500 Gerichte.

3 Gedanken zu „Sodexo beliefert täglich Konstanzer Gymnasien

  • 18. September 2011 um 16:06
    Permalink

    Bemerkenswerter Post. Würde gern mehr Beitraege zu der Thematik sehen.

    Antwort
  • 19. September 2011 um 11:55
    Permalink

    Netter Blog, gefaellt mir super. Auch schoene Themen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.