Abfallvermeidung in der Schulverpflegung

An bundesweit fast 20.000 Ganztagsschulen werden Schülerinnen und Schüler mit Mittagsmahlzeiten versorgt. Am Ende des Mensatages werden Ausgabe- und Tellerreste entsorgt. Im REFOWAS-Projekt haben Caterer und Schulküchen gezeigt, dass Lebensmittelabfälle vermeiden, keinen großen Aufwand erfordert. Schnell können sich jährliche Einsparungen von mehreren tausend Euro ergeben und neue Spielräume für Attraktivität und Qualität der Mittagsverpflegung eröffnen.

 Leitfaden Abfallarme Schulverpflegung