MV Schulwettbewerb „V.I.P.-Verpflegung in der Pause“

Zum zweiten Mal führt die Vernetzungsstelle MV einen Wettbewerb in Schulen durch, der die Ernährungsbildung in den Fokus nimmt.  Gesucht werden Konzepte, die zeigen, wie das „Teilprojekt Apfelkiste“ in den Schulalltag eingebunden wird und mit welchen Aktionen und Projekten Ernährungs- und Verbraucherbildung für Kinder stattfindet. Eine Fachjury aus den Bereichen Ernährung, Schule und Elternvertretung bewertet die eingereichten Konzepte und besucht die Schulen vor Ort. Prämiert werden die Gewinner im November auf einer Veranstaltung der Vernetzungsstelle. Beurteilt werden die Ausgestaltung und Umsetzung der Konzepte/Projekte, auch in Bezug auf die „Qualitätsstandards für die Schulverpflegung“, die Einbeziehung von externen Kooperationspartnern sowie die Entwicklung der Schulkonzepte in Richtung „Ernährung“. Bewerbungen können bis zum 29.04.11 eingereicht werden.

Warum gerade dieses Thema ausgewählt wurde, erklärt Meike Halbrügge Leiterin im Bereich Schulverpflegung folgendermaßen: „Uns erreichten im Vorfeld so viele interessante Projekte, dass wir uns entschlossen, die Konzeption des Wettbewerbs am „Teilprojekt Apfelkiste“ auszurichten. Wir wollen genau erfahren, welche Ernährungsthemen mit dem Schulobstprogramm aufgegriffen und umgesetzt werden. Mit dem Wettbewerb möchten wir vor allem das Engagement der Schulen würdigen, die der Ernährungs- und Verbraucherbildung einen besonderen Stellenwert einräumen.“ Die Vernetzungsstelle arbeitet eng mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern zusammen, das auch die Mittel für die Preise im Wert von 2000,00 € zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter:

DGE-Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in MV

Am Grünen Tal 50, 19063 Schwerin,

Tel: 0385 20 25 218

Fax: 0385 20 23 891

E-Mail: info@dgevesch-mv.de

Internet: www.dgevesch-mv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.