Schulessen Drama in Wiesbaden

Der Betrieb eines Schulcaterers der Stadt Wiesbaden musste seinen Betrieb dicht machen.. Die Schließung wurde vom Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz entschieden .Folge davon, dass es an es an 10 Schulen keine Schulverpflegung mehr gab mehr. Die Kommune musste schnell nach Alternativen suchen. Ersatz für drei Schulen wurde gefunden. Für die restlichen sieben Schulen hofft die Stadt, dass man auch hier bald wieder Schulessen anbieten könne. Auf erklärende seitens der Stadtverwaltung gibt es bislang, wegen laufenden Untersuchungen des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz noch keine Antworten. 

 Nach: www.wiesbaden.de