Wasser für Schulen in Oberursel

Der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH liegt die Gesundheit des Oberurseler Nachwuchses am Herzen. Anlässlich seines 50jährigen Jubiläums stattet der lokale Energieversorger gemeinsam mit dem Fachbereich Schule und Betreuung des Hochtaunuskreises als Schulträger sukzessive alle Schulen in Oberursel mit Trinkwasserspendern aus. „Trink Dich fit!“ So heißt das Motto der Jubiläums-Aktion. In der Erich-Kästner-Schule (EKS) steht die neue Zapfstelle für frisches Wasser im Eingangsbereich gleich gegenüber dem Hausmeister-Raum. EKS-Schulleiter Julian Stey ist ein Fan der ersten Stunde und war von Anfang an mit Feuereifer dabei. „Ja, ich hatte sogar parallel bereits Kontakt zu BRITA aufgenommen, um mich über die Möglichkeiten solch einer Trinkwasserversorgung für unsere Schüler zu informieren. Da wusste ich noch nichts von den Plänen der Stadtwerke Oberursel.“ Im Hintergrund war schon viel passiert und von einer guten Idee recht schnell zur Realisierung gebracht worden.  Wasser trinken ist gesund: Insbesondere Kindern und Jugendlichen sollte jederzeit frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen, denn das spielt eine wichtige Rolle bei vielen Abläufen im Körper und fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Wasser enthält keine Kalorien und verursacht kein Karies. Zudem fördern Trinkwasserspender – so lautet das Fazit wissenschaftlicher Studien – ein sinnvolles Trinkverhalten und sie unterstützen somit die gesundheitliche Entwicklung. Kinder und Jugendliche trinken über den Tag mehr und werden seltener übergewichtig, wenn sie einen leichten Zugang zu Wasser in der Schule haben.