Wettbewerb zum Schulessen- Verbraucherzentrale ruft Schüler auf

Potsdam. Vom „Schulessen – nein danke, habe keinen Bock drauf“ zum „Schulessen – klar, jeden Tag!“ ist es manchmal nur ein kleiner Schritt. Dafür muss neben Preis und Qualität auch das (Wohlfühl)-Klima in der Mensa stimmen. Das ist vielerorts noch nicht so, weil es laut und ungemütlich zugeht und man sein Essen hinunterschlingen muss.  Die Verbraucherzentrale Brandenburg ruft die Schulen auf, unter dem Motto „Wir machen unsere Mensa attraktiver“ mit pfiffigen Ideen und eigenen Mitteln in einen Wettbewerb um eine gute Mensa-Atmosphäre zu treten. Die besten Vorhaben werden belohnt.
Bewerben können sich Schulen, Klassen, Projektgruppen und Arbeitsgemeinschaften im Land Brandenburg bis 31. Oktobber 2010 formlos bei der Verbraucherzentrale Brandenburg mit dem Stichwort „Schulwettbewerb“ unter der Postanschrift Templiner Straße 21, 14473 Potsdam oder per E-Mail unter eb@vzb.de. Der Wettbewerb läuft vom Oktober bis Dezember 2010, die besten Beiträge werden dann nach den Winterferien im Februar 2011 prämiert und zum Nachmachen im Internet veröffentlicht.  Also keine Zeit verlieren: bei der Verbraucherzentrale anmelden, den Ist-Zustand dokumentieren, Ideen entwickeln und umsetzen – und dann wird das Mensaessen zum Genuss!

Schulwettbewerb „Wir machen unsere Mensa attraktiver“ (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.