DNSV unterstüzt #GastroforFuture

Unter dem Hashtag #GastroforFuture startet der Verein Greentable die Aktionswochen für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie. Die Kampagne Gastro For Future startet am 25. Mai als Teil der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit und endet am 18. Juni mit dem „Tag der nachhaltigen Gastronomie der Vereinten Nationen“. Erste Gastronomen sind bereits Teil der #GastroforFuture-Bewegung. So plädieren Friederike Gaedke von der Initiative „Die Gemeinschaft e.V.“, Micha Schäfer, Küchenchef des „Nobelhart & Schmutzig“ und Sebastian Frank vom Restaurant Horvath aus Berlin beispielsweise für „Veränderung auf dem Feld, in der Küche und in den Köpfen.“ Für Betriebe, die sich an der Aktion beteiligen wollen, hat der Verein eigenes Werbematerial gestaltet: Mit Hilfe der #GastroforFuture Gastro-Sets aus 100 Bierdeckeln und einem Aufnäher für Kochjacken oder Schürzen machen Gastronomen ihre Gäste auf das gemeinschaftliche Engagement aufmerksam und tragen die Idee in die Welt hinaus. Die Gastro-Sets können kostenlos unter hallo@greentable.de bestellt werden.

Das DNSV fordert alle Schaulcateringsbetriebe auf an der Aktion teilzunehmen!