Max kocht für die #Helden -Er will die versorgen, die uns versorgen!

Der Berliner Sternekoch Maximilian Strohe steht in der Küche und schwingt die Kelle für Berlins Corona-Helden. Man koche Gulasch, Tomatensuppe und Curry in Riesentöpfen und möchte die gern denen zur Verfügung stellen, die gerade nicht zuhause bleiben können, weil sie die Gesellschaft am Laufen halten.

Kostenfreie Essenlieferungen für Personal in folgenden Funktionsberufsgruppen:
– Ärzte und Pfleger in Krankenhäusern
– Heil-und Pflegeberufe generell
– Arztpraxen
– Altenheimen
– Corona Testzentren

„Bisher bezahlen wir die Zusatzkosten aus unseren Ersparnissen. Weil die Einnahmen aber ausbleiben, können wir das nicht mehr lange leisten. Wir wollen das Essen auch NICHT verkaufen und den Leuten, die gerade so hart für uns alle arbeiten, keine Kosten verursachen, denn sie bezahlen für unser aller Wohl gerade schon mit ihrer Zeit und ihren Kräften.
Also wenden wir uns an Euch! Lasst uns die versorgen, die uns versorgen!“ Wir investieren ausnahmslos alles in das Essen selbst, dessen Auslieferung, in die Etablierung und Aufrechterhaltung der Infrastruktur, die dazu nötig ist und in die Arbeit, derer es bedarf.