Schulessenspreis versus Mindestlohn

Das Mittagsessen, mit dem die Firma Top Catering zwölf Frankfurter Schulen beliefert, wird zum 1. Januar teurer. Grund ist der Mindestlohn, der von bisher 8,84 Euro auf 9,19 Euro steigt. Das letzte Mal hatte das Unternehmen die Essenspreise 2017 erhöht.
Im Schuljahr 2019/2020 wird es eine Neuausschreibung für das Essen an den Frankfurter Schulen geben. Auch Top Catering will sich wieder bewerben.

—->ganzen Artikel lesen

Quelle: MOZ