Zweitägiger 9. Ganztagsschulkongresses mit nur einem Workshop zur Schulverpflegung

Nur zwei Stunden standen –  im Rahmen des 9.Ganztagsschulkongresses am 22.09. und 23.09. – dem Thema Schulverpflegung und Ernährung zur Verfügung.  Dazu sprachen: Thomas Nachtwey der Hochschule Osnabrück, Niedersachsen mit und Wulf Bödeker von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Nordrhein-Westfalen.Schulessen soll satt machen, gleichzeitig gesund sein und nachhaltig produziert werden. Zudem hat Essen eine kulturelle und teilweise religiöse Bedeutung. Wie kann eine Schulverpflegung aussehen, die den verschiedenen Anforderungen gerecht wird? Und wie kann dies außerdem mit Lernmöglichkeiten verknüpft werden?

Fragenstellungen, die eines eigenen Kongresses bedurft hätten!

Welche Bedeutung man diesem Thema widmet zeigt auch die Website www.ganztagschulen.org, hier ist der letzte Eintrag zum Thema Mittagessen/Schulverpflegung, vom 14.12.2011! Herausgeber der Website ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Referat Frühe und allgemeine Bildung, D-10115 Berlin.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.