Johann Lafer: „Der 9. November wird der Tag der Wahrheit“

„Der 9. November ist für mich der Tag der Wahrheit“, so Sterne- & TV-Koch Johann Lafer. Dann öffnet im Gymnasium im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach die neue Mensa für 1200 Schüler. „Wir haben die Kinder zu allem befragt: Sie haben uns gesagt, was sie wollen und wir haben es umgesetzt. So etwas hat es in Deutschland noch nicht gegeben“, so der Spitzenkoch. Ihn hätte überrascht, dass Schüler was „to go“ haben wollen. Dabei habe man doch Tische und Stühle, da könne man sich doch Zeit zum Essen nehmen. Aber die Kinder sagen, sie hätten keinen Bock, denn sie würden doch schon den ganzen Tag sitzen. Johann Lafer  will mit seinem Projekt ein Beispiel setzen für gute Ernährung in der Schule. Jüngst wurde dafür das Richtfest gefeiert. Für die rund 1.200 Schüler des Gymnasiums am Römerkastell entsteht ein vollkommen neues Verpflegungskonzept, das weit mehr umfasst, als den Kindern mittags eine warme, preiswerte Mahlzeit zu servieren. Künftig können die Schüler hier mitbestimmen, was auf den Tisch kommt – Gerichte, zubereitet aus hochwertigen Produkten, die überwiegend aus der Region kommen.

Weitere Informationen zu der Initiative finden Sie unter: www.foodeducation.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.